Königspaar

Infos zum Königspaar Kay I. Grieb und Königin Rebecca Hold

Kay Grieb holte am 3. September 2018 als einziger Bewerber mit dem 38. Schuss den Vogel von der Stange.

Kay Grieb wurde am 9. Mai 1989 in Dormagen geboren.

Seine Ausbildung machte er als Elektroniker bei der RWE.

Er arbeitet als Leitsicherungstechniker bei der Deutschen Bahn AG.

Er ist im September 2019 mit seiner Verlobten Rebecca 10 Jahre zusammen und wird mit ihr nach dem Delrather Schützenfest am 14. September vor den Traualtar treten.

Kay Grieb begann seine Schützenlaufbahn im Jahr 2002 beim Tambourcorps „Fröhlich Voran“ Delrath als Lyraspieler.
2007 gründete er mit mehreren Spielleuten und Freunden den Hubertuszug „Treu zur Musik“ dem er auch heute noch angehört.

Im Jahr 2009/2010 war er schon Jungschützenkönig von Delrath und 2013/14 und 2017/18 Hubertuskönig. Er errang also als amtierender Hubertuskönig auch die Schützenkönigswürde.

Zu seinen Hobbys zählt natürlich sein Hubertuszug „Treu zur Musik“, hat sein ein paar Jahren seine englische Bulldogge Ava und ist glühender Fan des 1. FC Köln. Außerdem geht er gerne Klettern.

In diesem Jahr betätigte er sich auch als Wahlhelfer bei der Europawahl.

Königin Rebecca Hold wurde am 6. Dezember 1992 in Hackenbroich geboren und ist die Tochter des neuen Schützenkönigspaares von Dormagen, Willi und Hannelore Beivers!

Rebecca arbeitet als Hörakustikerin bei Köttgen Hörakustik in Dormagen.

Kennengelernt haben sich die Beiden beim Karneval in Delrath.

Zu ihren Hobbys zählen das Reiten, das Tanzen und Bulldogge Ava.

Auch Rebecca ist ein großer Fan des 1. FC Köln.

Ihr Lebensmotto stammt natürlich aus dem kölschen, nämlich: Et kütt, wie et kütt!

Beide freuen sich auf ein tolles Schützenfest, ganz besonders auf den Zapfenstreich am Samstagabend und auf die Parade am Sonntag und den Königsball am Sonntagabend.