von links nach rechts - Kai Kopenhagen - Kay Grieb - Peter Grieb - Mario Nix - Stephan Hofrichter - Christoph Dohmen - Simon Sivanesan (Foto Heidi Wyrwich)
es fehlen Detlef Weber - Tjade Hofrichter .- Daniel Bettin
 
2007 war ein bewegtes Jahr für sieben Spielleute des hiesigen TC, nach vielem auf und nieder entschlossen sich sieben Männer das TC zu verlassen.

Noch an der Theke wurde man sich schnell einig einen Hubertuszug zu gründen.

Gesagt getan, am 03.11.2007 war die Gründungsversammlung, schnell hatte man sich auf den Zugnamen Treu zur Musik geeinigt.

Gründungsmitglieder waren: Peter Grieb, Rene Schippmann, Kai Koppenhagen, Kay Grieb, Daniel Bettin, Jens Sterzig, Christoph Dohmen, Stefan Süllwold und Stephan Hofrichter.

Der Zug zählt heute 12 Mitglieder und ist im Dorfgeschehen aktiv integriert.

Die heutige Zugführung hat Peter Grieb, ihm zur Seite steht der Flügelleutnant Kai Koppenhagen und für die Finanzen und das ordentliche Auftreten ist Simon Sivanesan als Spieß zuständig.

In den Reihen des Zuges marschieren zwei Schützenkönig sowie zwei Jungschützenkönige.

Auch für musikalische Untermalung zu verschieden Anlässen, wie z.B. Spielen des Edelknaben König durch den Ort, ist immer noch eine Herzenssache der Mietglieder des Zuges.

Für Geburtstage, Zugkrönungen, St. Martin usw. kann man uns in Anspruch nehmen
Lahm Söck Zinkhütte Fidele Handwerker Almenrausch Treu zur Musik Ahl glatt